Kinder aus dem Baltikum erleben unbeschwerte Tage bei der IPA Bork

Bereits zum sechsten Mal hat die IPA -Verbindungsstelle Bork e.V. bedürftige Kinder zu einer Ferienfreizeit eingeladen.

In diesem Jahr reisten am Samstag, den  02.07. 2022 vierzig Kinder aus Estland und Lettland mit ihren Betreuern nach Bork.

Hier wurden sie von den IPA - Freunden empfangen und im LAFP NRW untergebracht. Schon am ersten Abend warteten Spiel und  Sport auf die Kids und ein Lagerfeuer durfte natürlich auch nicht fehlen.

Die IPA - Freunde hatten für die nächsten Tage ein umfangreiches Programm ausgearbeitet. Dazu gehörte natürlich das Schwimmen im Hallenbad und die Fahrt mit Blaulicht im Streifenwagen. Ein Besuch bei den Diensthunden und das Streicheln der Welpen waren erste Höhepunkte.

Im Safaripark Stukenbrock war dagegen Streicheln strengstens verboten, aber Löwen Tiger und andere Tiere hautnah erleben, das war schon toll. Anschließend genossen die Kinder die Fahrgeschäfte und hier vor allem die Wasserbahn.

Wasser ist das Metier für Kinder und so durfte ein Besuch im Naturbad Olfen nicht fehlen und später die Krönung: „Wasser marsch“ beim Besuch der Feuerwehr in Bork.

An einem Tag hieß es dann: früh aufstehen, Innenminister Herbert Reul, der Schirmherr der Ferienfreizeit, erwartete die Kinder. Beim Besuch in Düsseldorf erhielten sie kleine Geschenke, die Kinder dankten es mit einem Liedvortrag.

Und wieder ging es um das Element Wasser, nun aber mit Haien, großen Rochen und kleinen Fischen, denn der Besuch im Sea Life Oberhausen war etwas Besonderes.

Am Abend roch es nach Benzin, der MSC Bork hatte seine Go Karts an den Start gebracht und alle Kinder durften ihr fahrerisches Können unter Beweis stellen. Mit einer Erinnerungsmedaille um den Hals dann todmüde ins Bett fallen und das Erlebte im Traum verarbeiten.

Das nächste High Light wartete bereits, denn es ging in den Maximilianpark nach Hamm. Exotische Schmetterlinge im Schmetterlingshaus anschauen und dann die Playmobilausstellung bewundern, ja, da schlägt das Herz schon schneller. Bevor der Wasserspielplatz erobert wurde, sorgten die  IPA – Freunde aus Hamm für das leibliche Wohl.

Wie schnell doch so eine Woche vergeht, denn der letzte Tag stand an. Nochmals wilde Tiere im Natur Zoo in Rheine erleben. Doch es waren nicht die großen Tiere, die begeisterten, sondern die frei laufenden Affen hatten es den Kids angetan. Am liebsten hätte jedes Kind eines der possierlichen Tiere mit genommen.

Am Abend hieß es Koffer packen und sich verabschieden.

Mit selbst gebastelten Präsenten bedankten sich die Kinder bei den Helfern.

Eine wundervolle Woche mit vielen bleibenden Erlebnissen und Erinnerungen war vorbei.

Ein besonderes Dankeschön gilt unserem Schirmherr, Innenminister Herbert Reul, der Direktorin des LAFP NRW, Christine Frücht, dem MSC Bork, unseren IPA - Freunden aus Hamm und natürlich allen Helfern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.

20220704 110221 472x102420220704 145438 948x102420220706 182402 1024x737IMG 20220703 WA0018 1024x576IMG 20220705 WA0005 1024x768IMG 20220707 WA0001 1024x76820220707 092839 1024x472

Aktuelle Termine

Keine Termine

Kalender

Letzter Monat August 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2 3 4 5 6 7
week 32 8 9 10 11 12 13 14
week 33 15 16 17 18 19 20 21
week 34 22 23 24 25 26 27 28
week 35 29 30 31